Dienstag, 17. November 2015

Hallo Welt.

Hallo (nicht vorhandener) Leser,

ich weiß, ich weiß... noch ein Blog!
Aber es ist nicht irgendein Blog, sondern wahrscheinlich der ungeplanteste, chaotischste und komischste Blog von allen. 

Ich muss sagen selbst jetzt, wo ich hier meinen ersten Eintrag verfasse, weiß ich immer noch nicht WAS es alles zu sehen und lesen geben wird.
Doch eins nach dem anderen...

Zu allererst:
Ignoriere alle Schreib- und Grammatikfehler!
Ich werde beides machen, einfach weil ich einerseits echt schlecht im Tippen bin und andererseits meine Kommasetzung katastrophal sein soll, laut allen meinen ehemaligen Lehrern...

Perfekt. Jetzt sind wir auf einer Wellenlänge. Damit du dich auch richtig heimisch fühlst stell ich mich kurz vor und erzähl dir dann was hier auf jeden Fall noch kommen wird (neben den ganzen Sachen von denen ich selber noch nichts weiß, weil sie mir erst morgen beim duschen einfallen...oder so).
Ich bin 20, studiere und zwar in meiner Heimatstadt, der hässlichsten schönsten Stadt der Welt: Berlin.
Ich koche gerne (das wirst du schnell merken), spiele gerne Volleyball, fahre Ski und Snowboard und bin leidenschaftlicher Schläfer (und leider nicht die Agentenvariante). Außerdem schreibe ich gerne (Überraschung!), dabei ist es egal ob Kurzgeschichten, Gedichte, Songs oder eben den eigenen Blog. Meine größte Liebe allerdings ist die Musik. Ich spiele selber Schlagzeug und andere Percussion-Instrumente und versuche mich zur Zeit am Klavier (Betonung liegt auf versuchen)
Zu guter Letzt soll ich, laut meinen Freunden, auch noch einen sehr komischen Humor haben. Er ist auf jeden Fall abgedreht und sehr sarkastisch und irgendwie immer da...egal was ich mache, ich werde ihn nicht los...
Doch damit genug von mir!

Um dir einen kleinen Ausblick zu geben hier kurz die unterschiedlichen "Kategorien", die der Blog beinhaltet, wenn alles so klappt wie es soll:

 - Rezepte: meistens das, was bei mir auf dem Tisch landet...

 - kurz gefasst: Kurzgeschichten, Gedankenfetzen, Gedichte, Songs, eben alles was kurz ist und trotzdem aufs Papier muss. Im Moment auch mein "normales" Bloggen.

 - ich lese ein Buch oder schaue eine Serie (im Moment wahrscheinlicher) und schreibe hier darüber: JaysFavorites

Soweit zum Plan.
Das Ganze hat erstmal keinen festen Ablauf und kommt immer dann, wenn es etwas passendes gibt und ich Zeit und Lust habe. Wobei ich probiere jeden Tag wenigstens  einen Blogeintrag in den Orbit zu schießen...

Damit wäre dann für heute alles gesagt und ich kann eeeendlich meiner Mutter beim Installieren von Kaspersky helfen...
Das schreit förmlich nach einem ersten EinfachJay!

Bis morgen
Jay/Jaschi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen